Die Firmengeschichte

Die Firma S f P, Service für die Präzisionsteileindustrie wurde 1992 von Elisabeth Steiner gegründet.
Zu Beginn wurde ausschließlich Handel mit Drehteilen betrieben. Nachdem Frau Steiner, die von Beruf Industriefachwirtin ist, Anfang 1994 die Prüfung zur Zerspanungsmechanikerin, Fachrichtung Automatendrehtechnik abgelegt hatte, sollte die Firma mit messtechnischen Dienstleistungen erweitert werden.
 
Anfang 1995 wurde eine optoelektronische Messmaschine, Profile 30 der Fa. Tesa-Leiz angeschafft und eine erste Mitarbeiterin eingestellt.
 
Mitte 1995 wurden die Dienstleistungen um den Bereich Prüfmittelüberwachung, nach VDI/VDE/DGQ 2618, erweitert. Es wurde ein Längenkomparator angeschafft, sowie die notwendigen kleineren Geräte um praktisch alle gängigen mechanischen Prüfmittel kalibrieren zu können. Es folgte die Einstellung einer weiteren Mitarbeiterin.
 
Anfang 1995 wurde mit der Einführung des Qualitätsmanagement-Systems nach DIN ISO 9002 begonnen.
Am 15.12.1995 erhielt die Firma die Zertifikate nach DIN EN ISO 9002 für Handel mit Drehteilen und für Dienstleistungen durch die akkreditierte Zertifizierungsgesellschaft Global-Cert, Gosheim.
 
Mitte 1996 wurde ein Endmaßprüfplatz angeschafft. Im Dezember 1996 legte Frau Steiner die Prüfung als Q-Managerin TAR beim TÜV Rheinland ab.
 
1997 wurde ein weiterer Längenkomparator angeschafft, um auch größere Prüfmittel kalibrieren zu können. Im selben Jahr suchten wir nach einem Kooperationspartner um mit den Bereichen "Elektro, Elektronik, Druck und Temperatur" den gesamten Bedarf an Prüfmittelkalibrierungen abdecken zu können.
 
1998 haben wir angefangen uns intensiv mit Prüfmittelfähigkeits-untersuchungen zu beschäftigen.

Am 01.05.2000 erfolgte der Umzug nach Gosheim in die Bergstr. 15. Nun stand ein klimatisiertes Labor zur Verfügung und der Erweiterung der Akkreditierung nichts mehr im Weg.

Im Dezember 2001 wurde S f P beim Deutschen Kalibrierdienst als DKD- Labor akkreditiert.
 
Im September 2007 erfolgte der Umzug nach Wehingen, Wörthstr. 31. Das "Haller-Areal" wurde von der Gemeinde Wehingen aufgekauft und zur gemischten Nutzung für Vereine, Jugendarbeit und Firmen, renoviert und ausgebaut.
 
Heute steht uns auf 350 qm ein modernes, komplett eingerichtetes Labor zur Verfügung. Modernste Netzwerktechnik ermöglicht die direkte Anbindung unserer Kunden an unser Prüfmittelverwaltungs-programm.

Wir sind bereits für den größten Teil der Längenmessmittel akkreditiert. Im Dez. 2013 legte Frau Steiner die Thesis zum Bachelor of Art in Business Administration vor.
 
Durch ständige Kommunikation mit unseren Kunden erfahren wir die Anforderungen, die von den Abnehmern an die Lieferanten herangetragen werden. Wir werden auch künftig unsere Entwicklung an diese Bedürfnisse unserer Kunden anpassen und uns so zusammen mit unseren Kunden weiterentwickeln.